Glaubitzer Waldlauf ... noch 24 Tage bis zum nächsten Waldlauf

Glaubitzer Waldlauf

Der Glaubitzer Waldlauf ist ein traditionsreicher Volkslauf im Landkreises Meißen. Mit der Geburtsstunde des Laufwettbewerbs im damaligen Kreis Riesa war der Glaubitzer Waldlauf seit 1979 ununterbrochener Bestandteil der Ranglistenläufe. Im Jahre 1983 wurden sogar drei Wettbewerbe im Glaubitzer Wald ausgetragen.

Bild vom Glaubitzer Waldlauf in den 80ern
Pioniere des Glaubitzer Laufsports in den 80er Jahren

Im Jahr 2008 fusionierten die Landkreise Riesa-Großenhain und Meißen zum neuen Landkreis Meißen. Mit einher ging die Zusammenlegung der beiden Sparkassen und damit die Notwendigkeit die Ranglistenläufe neu zu koordinieren. Von Anfang war dabei der Glaubitzer Waldlauf ein fester Termin im Veranstaltungskalender des gegründeten Sparkassen-Cup Meißen. Anfangs noch als Laufveranstaltung im abklingenden Winter, wird er seit dem Jahr 2011 im September durchgeführt.

Glaubitzer Waldlauf 2016

Der tratitionsreiche Volkslauf im Glaubitzer Wald findet in diesem Jahr zum 38. Mal statt. Der Startschuß fällt am 17. September um 10:00 Uhr vor dem Biathlonstadion in Nünchritz.

Der Glaubitzer Wald

Der Glaubitzer Wald ist ein wunderschöner Mischwald und Naherholungsgebiet im Kreis Meißen. Der Wald befindet sich in Privatbesitz, wobei die Pflege des Wegenetzes durch die Kommune gewährleistet wird.

Über die Bundesstraßen B98, B169 sowie über die S88 und via Bahn vom Bahnhof Glaubitz ist das Waldstück sehr gut zu erreichen.

© 2016 by JR & TG

impressum & kontakt